Hintergrund LAC Oberhausen

LAV Läufer in Bottrop erfolgreich

Im Bottroper Jahn-Stadion fanden am 29.04.2018 die Regionsmeisterschaften der langen Staffeln in Kombination mit Sprint-Wettbewerben statt. Bei den 80m-Läufen sicherte sich Nike Heue (weibliche U14) in einer Zeit von 12,59 s Platz 7 vor ihrer Vereinskollegin Johanna Bode (Platz 8 in 12,65 s). Auch Lina Horvath (weibliche Jugend U16) lief eine zufriedenstellende Zeit über diese Strecke.
Gleich fünf Athletinnen und Athleten gingen über die 150 m an den Start. Bei der männlichen Jugend U14 erreichte Noah Reichert in 25,89 s (Platz 8) kurz hinter Luis Herfurth in 24,01 s (Platz 6) das Ziel. Sieger wurde Levin Schütters in starken 20,94 s. Bei den gleichaltrigen Mädchen lief Laura Machado in 23,26 s auf Platz 5. Siegerin wurde auch hier eine LAV-Athletin. Pauline Vogt gewann ihre Altersklasse in 21,78 s. Pia Ligensa erreichte in guten 22,52 s bei der weiblichen Jugend U16 Platz 4.
Als einziger LAV-Athlet ging Fabian Adolphs über die 600 m an den Start und gewann seine Altersklasse mit großem Vorsprung in 2:06 Minuten.
Zwei U14er LAV-Staffeln gingen über die 4x75m an den Start. Sowohl die weibliche als auch die männliche Jugend U14 erreichten als zweite Mannschaft das Ziel. Die Mädchen überquerten in 44,76 s und die Jungen in 45,14 s das Ziel.
Im Wettbewerb der Regionsmeisterschaften der langen Staffeln über 3×800 m gewann die Staffel der LAV-Oberhausen mit Raphael Frank, Aron Perrey und Laurenz Klever (männliche Jugend U16) in ausgezeichneten 9:29,82 Minuten.
Sowohl die Athletinnen und Athleten, als auch die Trainerinnen und Trainer sind sehr zufrieden mit diesen Ergebnissen.